Mbsr kurs

8-wöchiger MBSR Kurs

Kursbeginn 31.10.2019

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Was bedeutet MBSR?
Mindfulness-Based Stress Reduction
Das Programm wurde von Jon Kabat-Zin und seinem Team an der Universitätsklinik Worcester (Massachusetts) in den siebziger Jahren entwickelt. Seit den neunziger Jahren wird es auch im deutsch-sprachigen Raum unter der Bezeichnung „Stressbewältigung durch Achtsamkeit / MBSR“ angeboten. Anders als bei vielen anderen Stressbewältigungsprogrammen, bei welchen „Entspannung“ das Ziel der Übungen ist, ist beim MBSR die Übung der Achtsamkeit das Kernstück des Programms. Dies führt im Allgemeinen zu einer erhöhten emotionalen Stabilität und geistigen Klarheit, zu einer verbesserten Körperwahrnehmung und einem klareren „in Kontakt sein mit sich selbst“. Die eigenen Stress-Reaktionsmusterwerden besser erkannt, verstanden, und können verändert werden.

Wie sieht der 8-wöchige Kurs aus?
Die Grundpfeiler des Programms sind:

  • Übungen zur achtsamen Körperwahrnehmung in Ruhe (BodyScan)
    und in Bewegung (sanftes Yoga und T´ai Chi))
  • Sitz- und Gehmeditation
  • in den Alltag integrierte Achtsamkeitsübungen
  • Übungen für zu Hause
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • Kurzvorträge und gemeinsames Erforschen der Themen: achtsamer Umgang mit Stress, mit Gedanken, mit Emotionen, mit dem Körper und achtsame Kommunikation.

Für wen ist er geeignet?

  • Prinzipiell für alle Menschen, die lernen möchten, mit stressgeladenen Situationen anders als bisher umzugehen.
  • Für jeden, der hohen Belastungen (Leistungsdruck, Zeitdruck, chronischen Krankheiten/Schmerzen, Beziehungskonflikten) ausgesetzt ist und lernen möchte, diesen Belastungen mit innerem Abstand und sich selbst mit einer wohlwollenden, freundlichen und fürsorglichen inneren Haltung gegenüberzutreten.
  • Für Menschen, die die vielfältige Symptomatik der psychosomatischen Auswirkungen des Stressgeschehens lindern möchten – z.B.: Schlafstörungen, hoher Blutdruck, chronisch schmerzhafte Muskelverspannungen, Depressionen und Ängste, Immunstörungen.
  • Für diejenigen, die den eigenen Körper besser und klarer wahrnehmen und eine freundschaftlichere Beziehung zu ihm entwickeln möchten.
  • Für alle, die das Leben und sich selbst bewusster wahrnehmen und erfahren möchten

Was sind die Voraussetzungen für die Teilnahme?
Bereitschaft, sich für die Dauer von 8 Wochen täglich 20-40 Minuten Zeit für die Achtsamkeitsübungen zu Hause zu nehmen.

Kursdauer
8 Wochen mit einem wöchentlichen Termin von 2 Stunden und einem halben Übungstag an einem Wochenende
Kursbeginn: 31. Oktober 2019
8 Termine jeweils Donnerstag 15:30 bis 17:30

Kosten
280 Euro inkl. Arbeitsunterlagen, Übungs-CDs und einem Vorgespräch.
Ratenzahlung auf Anfrage möglich
Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung>>>>>

info@ommm.yoga

Mehr Infos>>