Yin Yoga Ausbildung

Yin Yoga-Ausbildung (50 Stunden) im Herbst 2021

 
mit Flora Fink / Jamtse School of Yin Yoga
 
29.10. bis 01.11. & 19. bis 21.11.2021
 

Yin Yoga ist ein stiller Übungsweg, der uns darin unterstützt, Langsamkeit, Sanftheit und Akzeptanz in Praxis wie Leben einzuladen. Körperhaltungen werden weniger gehalten als eingenommen, um los- und zuzulassen und zu beobachten: Was ist da wirklich, was spüre ich, was fühle ich, was bewegt mich, woran halte ich noch fest, wie erlebe ich die Erlösung des Loslassens, endlich? Wieder und wieder erfahren wir die Kraft der Weichheit – sie führt uns zu uns, in unser Zentrum zurück, zu einer klareren und liebevolleren Sicht auf uns selbst wie Mitmenschen und Mitwelt, gibt uns die Gelassenheit und Kraft, wahrhaftiger und freudiger zu leben. In der Jamtse School of Yin Yoga, begründet von Biff Mithoefer, verstehen wir Yoga nicht als ein System mit der Zielsetzung, uns zu verändern, vielmehr ist Yoga, in Biffs Worten “a celebration of who we really are”, und so dürfen wir uns in der meditativen Ruhe des yinnigen Übens besser kennenlernen, annehmen und, ja, auch feiern, so wie wir sind, schon immer am Ziel.

Dieses 50 Stunden umfassende Teacher Training ist das Modul 1 der umfassenderen Yin Yoga-Ausbildung der Jamtse School of Yin Yoga (http://www.biffmithoeferyoga.com) – in den weiterführenden Modulen 2 und 3 (je 50 Stunden) vertiefen wir die insbesondere für Lehrende so wichtige Selbsterkundung. In Modul 1 widmen wir uns den philosophischen, anatomischen, energetischen und mental-emotionalen Aspekten des Yin Yoga. Vor dem Hintergrund des Daoismus betrachten wie die Beziehung von Yin und Yang und somit die Essenz des Yin und der Yogapraxis, die uns diese Qualität immer mehr (er)leben lässt. Die Perspektive der Anatomie erklärt uns die Entsprechungen von Yin und Yang im physischen Körper, und der yogische wie daoistische Blick auf den Energiekörper gibt uns eine Vorstellung davon, wie Energie sich bewegt – durch Meridiane oder Nadis -, und wie wir den Energiefluss beeinflussen und harmonisieren können, wodurch wir die Praxis auf unsere Bedürfnisse bzw. die unserer Schüler*innen anpassen können. Zudem erforschen wir die Wirkungen der Haltungen auf ihren mental-emotionalen Aspekt hin, was uns weitere Hinweise gibt, wie wir wirk- und heilsame Sequenzen gestalten. Unsere individuellen Erfahrungen wie unser ganz eigenes Verständnis von Yin wie Yoga dürfen uns in unserem Praktizieren und Lehren leiten, und wir lernen, als Lehrende einen Raum für tiefe Erfahrungen zu öffnen und zu halten.

Das Training umfasst gut 45 Kontaktstunden, und diejenigen Teilnehmer*innen, die ein Zertifikat erhalten möchten, sind eingeladen, innerhalb eines Monats eine Hausaufgabe einzureichen – die Bearbeitung dürfte ungefähr fünf weitere Stunden in Anspruch nehmen, ein individuelles Feedback erfolgt schriftlich oder mündlich. Aber auch alle, die “nur” tiefer in die Praxis des (Yin) Yoga eintauchen und sich selbst Zeit und Aufmerksamkeit schenken wollen, sind willkommen. Für ein rundes Erlebnis von Yin und Yang üben wir auch dynamischere Praxiseinheiten.

Ausbildungsinhalte

  • Daoistische Philosophie
  • Yin im Sinne von Nicht-Streben – und wie dies unsere Praxis, unser Leben, unser Unterrichten beeinflussen kann
  • Anatomie (Yin- bzw. Fasziengewebe) und unser individuellen natürlichen Muster
  • Energielenkung bzw. die Bewegung von Qi oder Prana im Körper und die energetischen Effekte der Yin Yoga-Praxis
  • Nervensystem und mental-emotionale Wirkung der Yin Yoga-Praxis
  • Erkunden der Haltungen und Sequenzierung bzw. Stundengestaltung
  • Schaffen eines sicheren, heilsamen Raums für eine Yin Yoga-Praxis

Unterrichtszeiten

29.10. bis 01.11. & 19. bis 21.11.2021

Freitags: 11:30-18:00 Uhr

Samstags 8:00- 10:00 & 12:30-18 Uhr

Sonntags & Montag 8:00- 10Uhr & 12:30-17:30 Uhr


(Änderungen vorbehalten)

 

Flora Fink ist Literaturwissenschaftlerin, Übersetzerin, Autorin und Yogalehrerin für Hatha/Vinyasa/Jivamukti und Yin Yoga. Sie hat lange v.a. bei Patrick Broome sowie Biff Mithoefer gelernt und in deren Ausbildungen assistiert wie doziert. Fasziniert haben sie schon immer das Lesen von Texten wie Leben und dem guten Haushalten und Umgang mit materiellen Ressourcen und Lebensenergie. Deshalb liebt sie es, Menschen – mit Yoga und Ayurveda-Coaching – dabei zu begleiten, müheloser, gesünder und glücklicher zu leben, sowie eine vegane Lebensweise für möglichst viele attraktiv und möglich zu machen.

Kosten der Ausbildung: 770.-Euro

Frühbucherrabatt bis 1.9.2021 700.- 

Weitere Informationen und Anmeldung: info@ommm.yoga