AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Unsere AGB gelten für die Teilnahme an allen von uns angebotenen Kursen, Workshops, Events sowie weitere durch uns angebotene Unterrichtsformen, Retreats und Dienstleistungen. Abweichende Bestimmungen können sich aus den einzelnen Verträgen ergeben.

§ 2 Allgemeines

Ommm.Yoga steht es frei, das Kursangebot, die Öffnungszeiten sowie LehrerInnen/ReferentInnen/DozentInnen in zumutbarer Weise zu ändern und insbesondere in den Schulferien den Angebotsumfang zu reduzieren. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Krankheit der Lehrperson kann ein Angebot ersatzlos gestrichen werden. Ansprüche aus Änderungen der vorgenannten Punkte sind ausgeschlossen. Zahlungsbedingungen und Vertragslaufzeiten bleiben hiervon unberührt.

§ 3 Urlaubszeiten

Ommm.Yoga ist berechtigt, innerhalb eines jeden Jahres für Umbauarbeiten oder aus organisatorischen Gründen sowie für Betriebsferien von bis zu 2 Wochen, die frühzeitig per Aushang bekannt gegeben werden, das Studio zu schließen. Ansprüche aus Gründen vorgenannter Schließung sind ausgeschlossen. Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt. Die Gültigkeitsdauer der einzelnen Mitgliedskarten wie auch der Abos verlängert sich um den Zeitraum der Schließung.

§ 4 Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Anmeldung muss durch die Teilnehmenden schriftlich per E-Mail, Anmeldeformular oder per Schreiben erfolgen. Ein Vertrag kommt nach schriftlicher Bestätigung durch Ommm.Yoga zustande. Die Anmeldung ist verbindlich.

§ 5 Vertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit ergibt sich aus dem geschlossenen Vertrag zwischen dem Teilnehmer / der Teilnehmerin und Ommm.Yoga.

§ 6 Zahlungsbedingungen

Die Gebühren für die durch uns angebotenen Unterrichtsformen können per Überweisung auf das Konto von Ommm.Yoga oder in bar bezahlt werden. Der entsprechende Betrag ist vor Erhalt der Leistung zur Zahlung fällig. Bei Überweisung ist der Rechnungsbetrag in voller Höhe, spätestens 5 Tage nach Rechnungseingang, auf das Konto von Ommm.Yoga zu zahlen. Zur Teilnahme an den Kursen, Events, Workshops und anderen Angeboten sind die Teilnehmenden erst nach Entrichtung des vollständigen Rechnungsbetrags berechtigt.

Bei Abo-Verträgen ist der Beitrag monatlich im Voraus zu entrichten. Die Höhe des Beitrages richtet sich nach dem geschlossenen Vertrag. Die Abos verlängern sich nach Ende der vertraglich festgelegten Laufzeit nicht automatisch.
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit die automatische Verlängerung des Abos bei Vertragsabschluss zu wählen.
Der monatliche Beitrag muss monatlich auf das Konto von Ommm.Yoga überwiesen werden.

§ 7 Zahlungsverzug bei Abos

Befindet sich der Nutzer länger als 1 Abbuchung im Zahlungsverzug, so ist Ommm.Yoga berechtigt, seine Leistungen bis zum Beitragsausgleich einzustellen und darüber hinaus die fristlose Kündigung aus wichtigem Grunde zu erklären. Befindet sich der Nutzer länger als 2 Monate im Zahlungsverzug, so wird der Gesamtbetrag bis zum Ende der Laufzeit zur Zahlung fällig.
Anschriftenänderungen, bei Bankeinzug auch Kontoänderungen, sind Ommm.Yoga unverzüglich mitzuteilen, damit die Entstehung unnötiger Kosten vermieden werden kann.
Im Falle einer nicht eingelösten oder zurück gereichten Lastschrift erheben wir zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 10 €.

§ 8 Ruhezeiten von 5er-, 10er-Karten und Abos

Bei Krankheit ab 1 Monat Dauer kann der Nutzungsvertrag / können 5er- und 10er-Karten mit Eingang einer entsprechenden Bescheinigung stillgelegt werden. Die Stilllegungsgründe müssen durch entsprechende Bestätigung (Attest) vor der Stilllegung nachgewiesen werden. Als Stilllegungsgründe zählen ebenfalls Schwangerschaft und Wehrdienst.
Für diesen Zeitraum sind keine Beiträge zu entrichten. Es können nur komplette Kalendermonate stillgelegt werden. Der Vertrag verlängert sich um den Stilllegungszeitraum.

§ 9 Nachweis bei Ermäßigungen
für Schüler und Schülerinnen, Studierende, Rentner und Rentnerinnen, Arbeitslose

Für die Dauer von vergünstigten Mitgliedschaften ist kalenderjährlich ein geeigneter Nachweis von den Teilnehmenden vorzulegen. Ansonsten kann die Mitgliedschaft gemäß der jeweils gültigen Preisliste angepasst werden.

§ 10 Übertragbarkeit

Abo-Verträge sowie 5er- und 10er-Karten sind grundsätzlich nicht auf eine andere Person übertragbar.

§ 11 Kündigung von Abos

Eine außerordentliche Kündigung des Vertrags vor Ablauf der vorgesehenen Laufzeit ist nur möglich im Falle einer schwerwiegenden Verletzung bzw. Krankheit (mit Attest), die den Besuch jeglicher unserer Yoga Angebote langfristig ausschließt, oder für den Fall, dass der Vertragspartner seinen Wohnsitz wechselt (Umzug) und sich von den Einrichtungen von Ommm.Yoga mehr als 30 km entfernt, nach Vorlage der Meldebestätigung oder einer entsprechenden Bescheinigung, mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende.
Nach Ablauf der festgelegten Laufzeit, endet der Vertrag und wird nicht automatisch verlängert.
Bei schwerwiegenden Verstößen (z.B, gegen die Hausordnung) seitens der Teilnehmenden behält sich Ommm.Yoga das Recht vor, die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Das Recht der fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von den Kündigungsregeln dieses Vertrages unberührt.

§ 12 Stornierung von Veranstaltungen und Kursen durch Ommm.Yoga

Ommm.Yoga ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, insbesondere bei einer zu geringen Teilnehmerzahl, Krankheit des Lehrers oder aus weiteren Gründen, die Ommm.Yoga nicht zu vertreten hat und die eine Durchführung der Veranstaltung unmöglich machen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren wird Ommm.Yoga vollständig zurückerstatten. Eine Entschädigung steht dem Teilnehmer nicht zu, ebenso auch keine Schadensersatzansprüche.

§ 13  Stornierung von Kursen, Workshops und Events durch Teilnehmende

Bei Kursen, Workshops und Events haben die Teilnehmenden die Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten. Eine Stornierung muss schriftlich erfolgen. Hierbei gilt folgende Regelung:
Bei einer Stornierung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir eine Entschädigungsgebühr in Höhe von 25%, bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Entschädigungsgebühr in Höhe von 50%, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Entschädigungsgebühr in Höhe von 70% der gebuchten Leistung. Eine spätere Stornierung ist nicht mehr möglich.
Bei Nichterscheinen sind die Kurs- und Workshopgebühren in voller Höhe fällig. Diese Regelungen gelten unabhängig vom Grund der Stornierung und auch bei Vorlage eines Attests.

§ 14 Haftungsausschluss / Teilnahmefähigkeit

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine allgemeine Gesundheit. Bei speziellen Problemen wie körperlichen Gebrechen, vorangegangenen Operationen, Problemen in der Schwangerschaft, sollten die Teilnehmenden die Teilnahmeabsicht im Vorfeld mit einem Arzt besprechen. Eine Haftung seitens von Ommm.Yoga für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

§ 15 Datenschutz

Ommm.Yoga speichert die personenbezogenen Daten des Vertragspartners zu Bearbeitungszwecken elektronisch unter Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

§ 16 Urheberrecht

Es wird darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Skripte & Veröffentlichungen bei Ommm.Yoga liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte untersagt ist bzw. ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung durch die Geschäftsleitung von Ommm.Yoga bedarf. Zuwiderhandlungen werden in jedem Einzelfall mit einer Konventionalstrafe geahndet. Weiterreichende Schadenersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

§ 17 Sonstiges

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unserer AGB unwirksam sein oder werden so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: Freiburg, 22. Juni 2018