Kursinhalte

„Yoga is not about touching your toes. It is what you learn on the way down.“ – Jigar Gor

BASIC YOGA

Diese Kurse können der Anfang einer großen Liebe sein! Yoga üben, angeleitet in ruhigem Tempo, mit genauen Ansagen, von der Pike auf erklärt und mit einem Asana-Schwerpunkt. Jede Stunde bietet eine vollständige harmonische Yogasequenz mit einer wohltuenden Endentspannung. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken, auch ohne Kopfstand. Hier werden Flexibilität und Kraft aufgebaut, die man im Yoga wie im Leben braucht. Für Einsteiger und alle, die ihre Praxis verfeinern möchten.

JIVAMUKTI yoga

Jivamukti Yoga ist ein fließender, herausfordernder Yogastil mit dem Ziel Freiheit zu erfahren. Freiheit, die jetzt und hier möglich ist – für jeden von uns. Entwickelt von Sharon Gannon und David Life, verbindet diese moderne Methode Asana (Körperstellungen), das Studium der yogischen Schriften, Hingabe, Musik, Meditation und spirituellen Aktivismus zu einer ganzheitlichen Erfahrung, die uns alle dazu aufruft uns als Teil dieser Welt zu fühlen, Mitgefühl zu entwickeln, die unseren Körper kräftigt und dehnt, den Geist zur Ruhe bringt und uns einfach ein bisschen glücklicher und zufriedener macht.

VINYASA yoga

Vinyasa Yoga ist eine kraftvoll fließende Form des Hatha Yoga. 
Vinyasa bedeutet unter anderem „sinnvolle Abfolge“. Beim Vinyasa Yoga werden die Haltungen (Asanas) anatomisch sinnvoll, dynamisch und kreativ miteinander verbunden. Durch die kraftvolle Praxis und die bewusste Verbindung von Atmung und Bewegung kommen die Gedanken zur Ruhe. Vinyasa Yoga ist „Meditation in Bewegung“ – Pattabi Jois, kreativer Ausdruck, Freude an Bewegung und Verbindung mit dem Moment. 
Unsere Vinyasa-Stunden sind begleitet von Musik und abwechslungsreich mit wechselnden Themen aufgebaut.

Ashtanga Yoga

Die erste Asana-Serie wird im traditionellen Mysore-Stil unter individueller Anleitung schrittweise erlernt, sodass du als Einsteiger*in für Deine morgendliche Praxis zunächst ca. 45 Minuten Zeit mitbringen solltest. In unserer Mysore-Morgenstunde wird Dir eine eigenständige, lebendige Praxis vermittelt, während Du mit individuell angepassten Hilfestellungen unterstützt wirst. Die morgendliche Praxis hat eine ausgleichende verbindende Wirkung auf Körper und Geist und erlaubt Dir zunächst bei Dir anzukommen, bevor Du in den Tag startest.

Aṣṭāṅga yoga ist ein dynamisches Hatha-Yoga System, das im Einklang der Atmung praktiziert wird und insgesamt sechs aufeinander aufbauende Asana-Serien beinhaltet. Von Sri T. Krychnamacharya begründet, wurde die Aṣṭāṅga yoga Methode vor allem von seinem frühen Schüler K. Pattabhi Jois im indischen Lakshmipuram, Mysuru, gelehrt und heute noch von seiner Tochter Saraswathi und Enkel Sharath Jois weitergegeben.

yoga für schwangere

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wunderbare Art und Weise, sich körperlich und mental auf die bevorstehenden Aufgaben bei der Geburt und als werdende Mama vorzubereiten. Jede Frau erlebt die Veränderungen im Körper sowie auf emotionaler Ebene individuell. So geben wir dir in unseren Yoga Prenatal Klassen den Raum, deinen Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren und eine Verbindung zu deinem Baby aufzubauen – egal ob du schon lange Yoga übst und jetzt (eine) weitere Seele(n) mit auf die Matte bringst, oder ob du erst in der Schwangerschaft mit Yoga startest. Wir üben sanfte und doch kräftigende Yogahaltungen. Wir stärken die Muskulatur, lockern verspanntes Gewebe und wir aktivieren den Energiefluss durch gezielte Atemübungen, die gleichzeitig den Geist zur Ruhe bringen.

Dich erwarten sanfte fließende Bewegungen, wie im angepassten Sonnengruß für Schwangere, aber auch Abfolgen gezielter Asanas (Yogaübungen), die wir länger halten. Dadurch stärken wir vor allem die Muskelgruppen, die du während der Geburt benötigst und trainieren gleichzeitig die mentale Ausdauer. 

Du bist in jedem Trimester im Kurs willkommen. Wir holen dich da ab, wo du gerade stehst – ganz am Anfang der Schwangerschaft, vielleicht noch überrascht und mitten im Arbeitsalltag, entspannt und angekommen im zweiten Trimester oder neugierig und aufgeregt kurz vor Geburtstermin.

Bitte stimme mit deinem Arzt/deiner Ärztin vorher ab, ob du am Yoga Prenatal teilnehmen kannst.

YIN yoga

Yin ist ein sanfter, regenerierender Yoga Stil, bei dem passives Loslassen geübt wird. Die Haltungen werden vorwiegend im Sitzen oder Liegen ausgeführt und mehrere Minuten ohne Muskelaktivität gehalten, um  den Körper zu einem sanften Öffnen und Nachgeben einzuladen. Das sanfte und tiefe Einsinken wirkt entspannend auf Faszien und Gelenke und harmonisiert den Fluss des „Chi“ entlang der Meridiane. Yin Yoga hat eine wohltuende  Wirkung auf den gesamten Organismus – Körper und Geist finden zu einem ausgeglichenen Zustand.

Pilates

Pilates ist ein wirkungsvolles Bewegungssystem mit dem Ziel unsere tragende Mitte – die Wirbelsäule – aufrecht, stabil und beweglich zu erhalten. Im Vordergrund steht die Stärkung der tiefen Rumpfmuskulatur, da diese für Stabilität und eine gesunde Körperhaltung verantwortlich ist. Mittels Dehn- und Kräftigungsübungen, kombiniert mit bewusster Atmung, wird ein ausgeglichenes Verhältnis von Flexibilität und Kraft im Körper erzielt sowie verbesserte Bewegungskoordination, Balance und eine erhöhte Körperwahrnehmung. 
Von der Vielseitigkeit dieser Methode profitieren alle, die ihre Fitness und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern wollen, insbesondere auch Personen mit Rückenschmerzen oder Haltungsschäden. Insgesamt bietet Pilates einen Weg zu mehr Entspannung, Wohlbefinden und Ausgeglichenheit auf allen Ebenen.

yoga nach der geburt mit Baby

Mit der Geburt eines Kindes ändert sich auf einmal alles im Leben einer jungen Familie und in deinem weiblichen Körper. Wir bieten dir im Yoga Postnatal den Raum, nach dem Wochenbett wieder mit sanften Übungen Kraft zu tanken. Wenn du möchtest, bringst du dein Baby gerne mit in den Kurs, doch in den meisten Übungen hat dein Kleines keine aktive Rolle.

Der Fokus des Kurses liegt auf dem sanften Aufbau des Muskeltonus, sowie der Kräftigung der Haltemuskulatur im Bauch-, Rumpf-, Beckenboden-, und Rückenbereich. Gleichzeitig gehen wir auf typische körperliche Beschwerden vieler junger Mütter ein und lösen Verspannungen im Nacken und den Schultern. Viele frisch gebackene Mamas benötigen seit der Geburt ihres Kindes noch viel stärker ihre Beinmuskulatur, dadurch, dass sie im Alltag viele Bewegungen ohne das Mitwirken der Hände ausführen.

So üben wir auch immer die Kräftigung der Beine für einen stabilen Stand und Festigkeit in den neuen Herausforderungen. Der Postnatal Yoga Kurs ersetzt keinen klassischen Rückbildungskurs.